Sonntag, 13. Mai 2012

Räuberteller

Kennt Ihr "Räuberteller"?
Ich wußte bis vor kurzem noch nicht, was ein Räuberteller ist. Nun schon:

Ein Räuberteller ist ein Teller für kleine Kinder, die sich im Restaurant noch kein eigenes Essen bestellen, sondern von den Eltern etwas mitessen. 
Dieses geräuberte Essen kommt auf den Räuberteller.

Und wie ein Räuberteller aussieht fragt Ihr Euch?

Na wenn er leer ist so zum Beispiel:


und wenn das Kind noch seine Füße unter Papas Tisch baumeln läßt...


Dann hoffe ich mal, daß sich die Raubzüge lohnen 
... aber da Papa auch noch gelernter Koch ist, dürfte die Beute recht ansehnlich sein


Kommentare:

  1. Wieder was gelernt. Das Wort hatte ich in der Tat noch nie gehört. Dein Räuberteller ist aber auch gar zu süß! Ein wunderschönes Wochenende noch, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bärbel!
      Ich wünsche Dir auch einen herrlichen Muttertag!
      LaßDich verwöhnen...

      Löschen
  2. Eine süße Idee, ich kannte es auch noch nicht! :)
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Haha. Das kannte ich auch noch nicht. Super Idee! ;)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  4. Hab mal weiter geklickt und bin nun hier - eine bezaubernde Idee!LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Hey, bin grad zufällig in Deinem Blog gelandet und mir gefällt es hier bei Dir. Deine Teller sind fröhlich und außergewöhnlich, ich find sie sooo schön.
    Gerne schau ich wieder vorbei.
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  6. ich mache im moment eine blogvorstellungs-aktion. vielleicht hast du ja lust mitzumachen :)

    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/05/win-blog-presentation.html

    lg

    dahi

    AntwortenLöschen
  7. Das mit dem Räuberteller kenn ich. Bekannte haben ihrem Kind in der Gaststätte auch immer einen Räuberteller hinstellen lassen. Aber das ist natürlich super schön umgesetzt.

    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  8. Das ist total süß mit dem kleinen Räuber :)

    AntwortenLöschen